Nachmittagsbetreuung (STB)

Nachmittagsbetreuung

Unter dem Motto "gemeinsam geht alles viel leichter und macht mehr Spaß" bieten wir dir die Möglichkeit auch bei uns den Nachmittag zu verbringen. Du kannst von Montag bis Freitag  nach Unterrichtsschluss bis 17.00 Uhr deine Hausaufgaben erledigen, für Schularbeiten und Prüfungen lernen und mit uns Essen gehen.

Du brauchst natürlich auch Freizeit und dafür stehen dir ein großer Sportplatz, unsere Turnsäle und die Bibliothek zur Verfügung.

Kontakt

email: stb@seebacher.ac.at

MMag. Christian Neuwirth (STB-Leiter)
MMag. Philipp Zitterer (STB-Leiter)
Direktor Mag. Wolfgang Kasper (Direktor)

Konzept

Die Nachmittagsbetreuung erfolgt nach dem Modell der schulischen Tagesbetreuung (STB). Sie beginnt am Montag der 2. Schulwoche und findet von Montag bis Freitag ab der letzten Unterrichtsstunde bis 17.00 Uhr statt.

Die Nachmittagsbetreuung soll sowohl eine Verbesserung des Lehr- und Lernprozesses bewirken als auch zur Entlastung der Familien beitragen.

Grundlage für die Lernfähigkeit ist neben einer familiären Atmosphäre ein geordneter Rahmen mit entsprechender Beaufsichtigung. Dabei soll genügend Freiraum für die kreativen Fähigkeiten der Kinder (basteln, spielen, singen, lesen, ...) bleiben.

Eine weitere wesentliche Komponente der STB ist der Umgang mit dem Problemkreis „Soziales Lernen“. Die Kinder sollen ein möglichst hohes Maß an Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit erreichen und dadurch wesentliche Vorteile für ihr späteres berufliches und privates Leben erwerben.

Einteilung des Nachmittags

a) Mittagessen, Zeit zur Erholung und spezielle freiwillige Freizeitangebote/Kurse am Nachmittag.
b) 14.30 bis 15:30/17.00 Uhr Lernzeit, Erledigung der Hausübungen, Hilfestellung durch Fachlehrer der Schularbeitengegenstände, Vorbereitung auf den nächsten Schultag.

Mittagessen

Das Mittagessen wird im Speisesaal im 3. Stock eingenommen. Die Kosten belaufen sich auf € 5,80 (Suppe, Salat, Hauptspeise, Dessert). Wir gehen davon aus, dass die Kinder an den Tagen, an denen sie zur STB angemeldet sind, auch ein Mittagessen einnehmen. Die Abrechnung des Mittagessens erfolgt alle zwei Monate mittels automatischen Bankeineinzugs (SEPA). Genauere Informationen zu Schulbeginn.

Gruppengröße und Betreuungspersonen

Als Betreuungspersonen werden Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule eingesetzt. Die Anzahl der Gruppen variiert, die maximale Anzahl der Schülerinnen und Schüler pro Gruppe beträgt 19. Daraus ergibt sich, dass eine intensive Einzelbetreuung oder gar Nachhilfe während der täglichen Lernzeit unmöglich ist. Die Betreuungspersonen werden zwar die Vollständigkeit, in der Regel aber nicht die Richtigkeit der Hausübungen Ihrer Kinder kontrollieren können. Schülerinnen und Schüler, die durch ihr Verhalten den reibungslosen Ablauf der Nachmittagsbetreuung gefährden, können vom weiteren Besuch ausgeschlossen werden.

Kosten

Neben dem Mittagessen wird von der Bildungsdirektion Steiermark ein Beitrag zur Finanzierung der nachmittäglichen Betreuung mittels Einziehungsauftrag eingehoben:

1 Tag pro Woche

€ 26,40

2 Tag pro Woche

€ 35,20

3 Tag pro Woche

€ 52,80

4 Tag pro Woche

€ 70,40

5 Tag pro Woche

€ 88,00

 

Bei geringem Familieneinkommen kann innerhalb der ersten vier Wochen nach dem ersten Besuch der Nachmittagsbetreuung bei der Bildungsdirektion um Ermäßigung des Betreuungsbeitrages angesucht werden. Anträge können direkt bei der STB-Leitung bezogen werden. Diese sind möglichst rasch ausgefüllt der STB-Leitung zur Weiterleitung an die Bildungsdirektion zu übergeben. Wenn Sie einen Ermäßigungsantrag einbringen, wird der Einzug des Betreuungsbeitrags so lange gestundet, bis d8e Bildungsdirektion über Ihren Antrag entschieden hat.

An- und Abmeldung

Die Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung ist für 1 bis 5 Nachmittage möglich und kann bei der Schulanmeldung, in Ausnahmefällen auch noch am Beginn des Schuljahres erfolgen.

Eine vorzeitige Abmeldung vom Betreuungsteil ist nur bis 15. Jänner 2021 für das 2. Semester möglich. Dies gilt auch für eine Reduzierung der Betreuungstage. Eine fallweise Befreiung von einzelnen Tagen der Nachmittagsbetreuung ist problemlos möglich (am besten via E-Mail an stb@seebacher.ac.at).
Nur bei Vorliegen besonders berücksichtigungswürdiger Gründe kann die Abmeldung auch zu einem anderen Zeitpunkt erfolgen, jedoch nur über schriftliches Ansuchen an die Direktion.
Solche Gründe sind z.B. schwere anhaltende Erkrankungen des Schülers oder Arbeitslosigkeit eines Elternteils, keinesfalls aber eine Änderung des Stundenplans.

Bei Abmeldung aus einem besonders berücksichtigungswürdigen Grund bzw. Schulwechsel ist der Betreuungsbeitrag noch für den gesamten Monat zu zahlen, in dem die Abmeldung erfolgt.

Bildergalerie