Projekt- und Bildungskooperationen

Bildungskooperation

Sparkling Science Projekt

Seit dem letzten Schuljahr beteiligt sich unsere Schule  als Kooperationspartner an dem Sparkling Science Projekt "Pollenallergien und Feinstaub" . Projektpartner sind die Institute für Botanik, Chemie und Molekulare Biowissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz und das BRG Keplerstraße.

Ansprechpartner Schule
Mag. Damijan Olip, damijan.olip@seebacher.ac.at

Links:
Sparkling Science
Pollenallergien und Feinstaub

Bildungskooperation mit der Karl Franzens Universität Graz

Das BG BRG Seebachergasse ist jetzt auch offizielle Partnerschule der Karl Franzens Universität Graz. Im Rahmen eines Projektes im Italienischunterricht in der Oberstufe erfolgt die Kooperation unserer Schule (Mag. Concetta Schneller) mit dem Institut für Romanistik unter Begleitung von Lehrenden und Studierenden der Universität.

Damit sind nun die drei wichtigsten weiterführenden Bildungsinstitutionen der Steiermark,  die Technische Universität Graz, die Fachhochschule Joanneum und eben neu die Karl Franzens Universität Graz Kooperationspartner des Seebachergymnasiums.

Bildungskooperation mit der FH

Die FH JOANNEUM bietet Gymnasien die Möglichkeit einer offiziellen Bildungskooperation. Ziel ist es, SchülerInnen die individuell richtige Studienwahl zu erleichtern und die Schnittstelle zwischen tertiärem und sekundärem Bildungssektor zu verbessern.

Ansprechpartnerin Schule
Mag. Barbara Bayer, barbara.bayer@seebacher.ac.at

Ansprechpartnerin FH JOANNEUM
Dr. Johanna Theurl, johanna.theurl@fh-joanneum.at
Tel.: +43 (0)316 5453-8816

Bildungskooperation mit der TU Graz

Seit dem Schuljahr 2010/11 besteht eine Kooperation zwischen dem BG/BRG Seebachergasse und der TU Graz. Wir wollen damit unseren SchülerInnen einen optimalen Kontakt zur TU Graz ermöglichen.
 

Ansprechpartnerin Schule
Mag. Barbara Frühwirt, bfruehwirt@seebacher.ac.at

Ansprechpartnerinnen TU
Verena Rexeis, v.rexeis@tugraz.at
Johanna Klostermann, klostermann@tugraz.at