Zweimaliger VWA-Preis Gewinner Luka Wibmer!

Luka Wibmer (ehem. 8c) hat mit seiner VWA „Supraleiter in Magnetfeldern - Herstellung eines YBa2Cu3O7-x Supraleiters“ den 1. Preis des Dr. Hans Riegel Preises und den 1. VWA Preis der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik gewonnen. Durch sorgfältige Planung, wissenschaftliche Genauigkeit und aufwendige Verfahren bei der Herstellung, ist es Luka Wibmer gelungen, mehrere funktionierende supraleitende Tabletten herzustellen, die auch im Experiment bestätigt wurden. Nach Abkühlen der Tabletten auf ca. 93K (ca. -180°C) durch flüssigen Stickstoff, verlieren diese ihren elektrischen Widerstand und ein darüber liegender Neodym Magnet beginnt zu schweben. In seiner beeindruckenden VWA wurde dies anschaulich dokumentiert und hat nicht nur die VWA Kommission begeistert. Wir gratulieren herzlich zu dieser ausgezeichneten Leistung! Mag. Robert Puntigam

Bildergalerie