VWA Auszeichnung für Annika Aichholzer

Welche Auswirkungen hat der Ölpalmenanbau in Südostasien auf den Klimawandel oder wie bewusst sind sich die Menschen über die globalen Auswirkungen des übermäßigen Fleischkonsums? Kann vermehrte Aufklärung unser Konsumverhalten ändern? Und welche Hindernisse gibt es bei der Umsetzung der Klimaziele? Das sind nur einige der Fragen, die sich österreichische Schüler_innen in ihren Vorwissenschaftlichen Arbeiten für die Reifeprüfung gestellt haben. Im Laufe der Bearbeitung dieser zumeist ersten größeren selbstverfassten Arbeit können sich unterschiedliche Herausforderungen ergeben: Wie grenze ich mein Thema ein? Wo finde ich geeignete Literatur? Und welche Anforderungen muss eine gute Fragestellung erfüllen? Das C3 unterstützt Schüler_innen bei der Bewältigung dieser Aufgaben mit unterschiedlichen Angeboten und Services.

In Summe kam es zu 112 Einreichungen, wovon 97 Vorwissenschaftliche Arbeiten (AHS) und 15 Diplomarbeiten (BHS) waren. Davon kamen 74 Arbeiten in die engere Auswahl und wurden begutachtet.

Die endgültige Beurteilung der Arbeiten erfolgte durch einen wissenschaftlichen Beirat anhand von sechs Beurteilungskriterien, die das Alleinstellungmerkmal des entwicklungspolitischen Preises unterstreichen. So wurde einerseits auf die entwicklungspolitische Relevanz des Themas und andererseits auch auf den kritischen Zugang, die kritische Verwendung von Literatur, welche unterschiedliche Perspektiven bietet und eine kritische Reflexion der eigenen Lebensrealität geachtet.

10 Arbeiten wurden ausgezeichnet, davon wählte der wissenschaftliche Beirat drei SchülerInnen für den C3-Award für Vorwissenschaftliche (Diplom-) Arbeiten im Bereich Internationale Entwicklung 2019 aus. Die Preise wurden von Desirée Schweitzer (BMEIA), Klemens Riegler-Picker (BMBWF), Petra Bayr (Abg.z.NR), Martin Ledolter (ADA) und Jakob Maierhofer-Wieser (DKA) vergeben.

 

Annika Aichholzer erreichte mit ihrer Arbeit mit dem Thema "Ökologische Konsequenzen unseres Fleischkonsums" einen Platz unter den Top 10. Wir gratulieren recht herzlich!

 

Fotocredits Susanne Reiterer & Mag. Christian Aichholzer, Text: https://www.oefse.at/infoservice/aktuellesnews/#c3927

Bildergalerie