Leichtathletik-Landesmeisterschaften

Am 22.05.2019 fanden am Universitätssportzentrum Rosenhain die Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Oberstufen statt. Es galt dabei, für jede/n Schüler/in einen Vierkampf aus den Disziplinen 100m-Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen, 4x100m-Staffel sowie 800m-Lauf zu absolvieren. Die besten zwei Ergebnisse pro Disziplin und Team kamen dabei in die Mannschaftswertung. Das Wetter meinte es gut mit unseren Athletinnen und Athleten, die Bedingungen waren ideal.

In einem hochspannenden Wettkampf präsentierte sich die Seebacher-Burschenauswahl (Johannes Mory, Benedikt Fischer (beide 7B), San Fürst-Pluta (5A), Florian Hecke (5D), Felix Krisper und Leonhard Meislitzer (beide 5C) in glänzender Form und konnten mit 7843 Punkten die Silbermedaille erobern. Geschlagen wurden die Burschen lediglich vom Team der HIB Liebenau. Besonders auffällig war dabei die Leistung von Johannes Mory, welcher sich auch in der Einzelwertung den 2. Platz sichern konnte.

Auch die beiden Mädchen-Teams des Seebacher erzielten beachtliche Leistungen, so manch persönlicher Rekord konnte an diesem Tag gebrochen werden. Mit dem 4. Platz für die Mannschaft Seebacher 1 (Antonia Peyer, Hannah Eder, Julia Strebenitzer, Maria Lahousen Luxenberger, Johanna Fischer und Verena Wenisch mit 6586 Punkte) sowie dem 5. Platz für das Team Seebacher 2 (Katharina Wurm, Marlene Mogel, Leonie Schmidt und Elena Papst mit 6584 Punkte) erzielten die Mädchen die zweitbesten Platzierungen einer Regelschule an diesem Tag. Die sportlichen Leistungen sowie die Disziplin, welche die Schülerinnen und Schüler an den Tag legten waren beeindruckend.

Herzliche Gratulation!

Mag. Josef Striegl

Mag. Judith Mayer

Bildergalerie