Schule
Die Geschichte des BG & BRG Seebacher

(Aus: Festschrift "120 Jahre BG & BRG Seebacher" von Dr. Hedwig Eisner)

1873
Schulgründung durch Privatinitiative als sechsjährige Mittelschule für Mädchen unter der Bezeichnung "Mädchen-Lyceum". Erste sechsjährige Mädchenmittelschule im Gebiet der Donaumonarchie.
11. Oktober
Die Schule nimmt mit 74 Schülerinnen den Unterricht am Neutorplatz 4 auf (heute Kaiserfeldgasse 29)
1876-1939
Mädchenlyzeum im Palais Khuenburg, Sackstraße 18, im Geburtshaus des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand
1885
Übernahme des Mädchenlyzeums in städtische Verwaltung
1886
Das Mädchenlyzeum erhält das Öffentlichkeitsrecht
1902
Erste Lyzealreifeprüfung an der Schule
1912
Realgymnasiale Fortbildungsschule mit Öffentlichkeitsrecht und der Berechtigung, realgymnasiale Reifeprüfungen abzuhalten und Reifezeugnisse auszustellen
1924/25 Umformung in ein Reformrealgymnasium
ab 1927 Realgymnasium mit Öffentlichkeitsrecht
1935 Durch Stadterlass Umbenennung zum "Franz-Ferdinand-Oberlyzeum der Landeshauptstadt Graz"
1938-1940 "Erste Staatliche Oberschule für Mädchen" im Ursulinen-Konvent, Leonhardstraße 62-64
1940 Kurzzeitige Unterbringung im Kloster der Schulschwestern, Kaiser-Franz-Josef-Kai 16
1941-1945 "Königin-Luisen-Schule", Oberschule für Mädchen, im Sacré Coeur, Petersgasse 1
1945-1967 1. Bundesrealgymnasium für Mädchen im ersten Bundesrealgymnasium für Knaben, Lichtenfelsgasse 3-5; Wechselunterricht
1963-1980 Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium für Mädchen, Graz
Modell
Abb.: Modell des Schulgebäudes
27. 5. 1964 Grundsteinlegung für den Neubau in der Seebachergasse
29. 3. 1967 Beginn des Unterrichts im neuen Gebäude, Seebachergasse 11. Die nach der Schulreform von 1962 gewählten Schultypen des Neusprachlichen Gymnasiums und des Naturwissenschaftlichen Realgymnasium werden weitergeführt
1978/79 Eröffnung von zwei koedukativ geführten ersten Klassen. In den folgenden sieben Jahren Ausweitung der Koedukation auf alle Klassen und Schulstufen
1991 Gründung des Schulsportvereins. Der Verein knüpft an eine lange Tradition der besonderen Förderung des Sports an dieser Schule an
1992 25 Jahre Seebachergymnasium
1993 120 Jahre Mädchen-Lyceum in Graz
2002/03 Renovierung der Außenfassade, der Fenster, des Sportplatzes, der Laufbahn und der Weitsprunganlage
Außenfassade
2003/04 Einbau von Brandschutztüren und Brandmeldern
2003-2005 Kompletterneuerung der Elektroinstallation
2004-2005 Herstellung von Internetanschlüssen in allen Unterrichtsräumen mit Datenleitungen der neuesten Generation (CAT 7, LWL)
Sommer 2004 Errichtung von 2 zusätzlichen neuen Informatikräumen und einem Brennofenraum
Sommer 2004 Kompletterneuerung der gesamten Beleuchtung
Sommer 2004 Erneuerung sämtlicher Türen
Sommer 2005 Generalsanierung und Neueinrichtung des gesamten naturwissenschaftlichen Bereichs (Physik, Chemie, Biologie) Fotos: kicw
Physik
  der neue Chemiesaal: von der Lehrerseite aus gesehen
Chemie
  aus Schülersicht
Chemie
  Vorbereitungsraum
Sommer 2007 Generalsanierung der Turnsäle (Mai bis September 2007) Fotos: kicw
Turnsaal Turnsaal Turnsaal
  So sah es am 11. Mai 2007 aus!
Turnsaal vorher Turnsaal vorher
BG & BRG SEEBACHER | Seebachergasse 11 8010 Graz | Schulnummer: 601116
BG & BRG Seebacher